Montag, 16.09.2019 17:18 Uhr

Advent Advent ein paar Lichter brennen

Verantwortlicher Autor: Andreas Kirschbaum Schiltern, 16.12.2016, 19:23 Uhr
Presse-Ressort von: Andreas Kirschbaum Bericht 7148x gelesen
Die Schneemänner warten auf Schnee
Die Schneemänner warten auf Schnee  Bild: Andreas Kirschbaum

Schiltern [ENA] Auch in Schiltern bei Langenlois war in den Erlebnisgärten ein Adventmarkt. Die Gärten von Kittenberger hatten einen richtigen Zauber vollbracht. Das Team machte beste Arbeit und das Rahmenprogramm war auch ein Highlight. Zahlreiche Schaulustige waren anwesend.

Als Fotoreporter kann man sich auch den einen oder anderen Adventmarkt nicht entziehen. Diesmal besuchte ich auch den Adventzauber bei den Erlebnisgärten in Schiltern. Hausherr Kittenberger ließ dann die Lichter glänzen. Über 250.000 Lichter konnten die Gäste bewundern. Der Schaugarten erstrahlte. Was noch fehlte, war der Schnee. Aber dann wäre es schon wieder kitschig. Der Weihnachtsmann drehte seine Runden und verteilte süßes an die Kinder und Großen. Kitti der Weihnachtsbär streunte auch bei dem riesigen Gelände herum. Natürlich fehlte das kulinarische auch nicht

Lichtstimmung im Schaugarten
Falsch geparkt?
Die Adventshow

Ein Adventzauber Postamt war auch eingerichtet. Nebenbei gab es ein kleines Konzert mit Roland Kittenberger und Rudi Murth die mit Weihnachtlichen Lieder und Gedichten das zahlreiche Publikum erfreute. Alexander, von Zirkus Pikard machte eine sehr schöne feurige Jonglade. Trotz Kälte konnte man erkennen wie die Leute durch diese Stimmung ihr Herz erwärmten und zahlreiche Kinderaugen leuchteten nur mehr Großartig. Gesamt gesehen einer der schönsten Adventmärkte in der Region Krems-Langenlois.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.